Spielplatz am Rinnenberg

Projektinformationen

Projektzeitraum
2012 bis 2013
Auftraggeber und Bauherr
Gemeinde Westhausen

Der Spielplatz liegt inmitten des Neubaugebietes östlich von Westhausen. Das zuvor ebene Gelände wurde zur Straße weg abgeböscht und zu einer weichen und abwechslungsreichen Landschaft modelliert. Die Konvexe Form vermittelt und schafft einen geschützten und geborgenen Raum zum Spielen und Entdecken. Mehrere Bereiche wurden für verschiedenen Altersgruppen geschaffen und angelegt. Der optisch schief stehende Turm bildet die Besonderheit des Spielplatzes und trainiert Mut, Körpergefühl und Geschick. Die schlicht modern gestaltete Holzliegefläche integriert in ihrem Zentrum eine Rotblühende Kastanie. Das Vegetationsbild entlang der Böschung wird durch schnellwachsende Gehölze und Sträucher wie Haselnuss, Felsenbirne, Alpen-Johannesbeere und Flieder gebildet. Die Einfassung entlang des Wohngebietes wird durch eine frei wachsende Hecke aus Weiden abgegrenzt. Die übrige Vegetationsfläche wurde als großzügige Spielwiese angelegt.